PAPRIKA-HACK-PFANNE MIT REIS

Ein Hackfleisch-Pfannengericht mit frischer Paprika und cremiger Tomatensoße. Serviert mit Basmati Reis. Ein einfaches und schnelles Rezept. Perfekt für den Feierabend.

ZUTATEN – für 4 Personen

 

400 g Hackfleisch

400 g Reis

300 ml Weißwein (alternativ Gemüsebrühe)

2 Zwiebeln

2 rote Paprika

1 gelbe Paprika

150 g Tomatenmark

1 Knoblauchzehe

2 EL Öl zum Braten

2 TL Paprikapulver

1 Prise Cayennepfeffer

Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Wasche die Paprika, entferne den Strunk und schneide sie in feine Streifen. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in feine Würfel.

Gib das Butterschmalz in eine große Pfanne und erhitze sie auf mittlerer Stufe. Füge das Hackfleich hinzu und brate es gleichmäßig an. Gib die Paprika und die Zwiebel dazu und brate sie ebenfalls an. Mische das Tomatenmark unter die Zutaten und röste es kurz an. Lösche alles mit Weißwein (alternativ Gemüsebrühe) ab. Schäle und presse den Knoblauch und gib ihn in die Soße. Füge die Gewürze dazu und lasse alles 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln.

Koche währenddessen den Reis nach Packungsanleitung und serviere ihn mit der Paprika-Hackfleischsoße.