SOMMERROLLEN MIT TEMPURA GARNELEN UND LIMETTENDRESSING

Reispapier gefüllt mit Salat, frittierten Garnelen im Tempurateig, Reisnudeln und gerösteten Erdnüssen. Ein leichtes und leckeres Rezept für den Sommer.

 

ZUTATEN – für 4 Personen

4 Reispapier

1 Stück Gurke ca. 10cm

80 g Reisnudeln

4 Blätter Eisbergsalat

1 Hand voll Rucola

80 g Erdnüsse mit Schale

Tempura Garnelen:

8 Riesengarnelen

25 g Mehl

25 g Stärke

1 Eiweiß

60 ml Wasser eiskalt

1 Prise Salz

1 Prise Kurkuma

Frittierfett

Limettendressing:

1 Limette

4 EL Öl

1 EL Agavendicksaft

Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Tempura Garnelen:

Gib die Zutaten für den Tempurateig in ein schmales Gefäß und verrühre sie sorgfältig miteinander. Stelle den Teig anschließend in den Kühlschrank.

Schäle die Riesengarnelen bis auf das Endstück des Schwanzes, entferne den Darm und wasche sie. Tupfe sie anschließend mit einem Küchenpapier trocken.

Gib ausreichend Frittierfett in einen Topf und erhitze es auf ca. 165 Grad. Tauche die Garnelen in den Tempurateig und gib sie portionsweise in das heiße Fett. Fritiere sie bis sie goldbraun sind.

Lasse die Tempura Garnelen anschließend auf einem Küchenpapier abkühlen

 

Limettendressing:

Presse den Saft aus der Limette und gib ihn in ein kleines Gefäß. Gib den Agavendicksaft und das Öl dazu und verrühre die Zutaten miteinander. Würze anschließend mit Salz und Pfeffer.

Sommerrollen:

Schäle die Erdnüsse und hacke sie zu kleinen Stücken. Röste sie in einer Pfanne auf mittlerer Stufe und lasse sie danach abkühlen.

Wasche die Gurke und schneide sie in feine Streifen. Wasche den Salat und trockne ihn etwas ab. Schneide die Blätter des Eisbergsalats in Streifen. 

Bereite die Nudeln nach Packungsanleitung zu und lasse sie abtropfen.

Lege ein Blatt Reispapier auf einen mit Wasser gefüllten flachen Teller. Lasse es 2-3 Minuten ziehen. Nimm es nun mit beiden Händen vorsichtig aus dem Wasser und lege es auf die Arbeitsfläche. Verteile ein viertel des Salates, der Gurkenstreifen und der Nudeln darauf. Lasse dabei das obere und untere Ende des Reispapiers großzügig frei. Der Salat darf rechts und links etwas überstehen. Lege anschließend zwei Garnelen darauf, sodass die Schwanzenden rechts und links etwas überstehen. Gib zum Abschluss einen Teil der gerösteten Erdnüsse dazu. Rolle das Reispapier nun mit etwas Zug von unten nach oben ein. Fahre mit den anderen Reisblättern fort.

Halbiere die Sommerrollen und serviere sie mit dem Limettendressing.